Neuigkeiten

Neuigkeiten Archiv öffnen »

Stahlwerker mit sehr guter sportlicher Leistung

Am Sonntag, den 20.09.2015 hieß es im SAALEMAXX Freizeit- und Erlebnisbad Rudolstadt wieder „Wir suchen die sportlichste Firma im Städtedreieck Saalfeld-Rudolstadt-Bad Blankenburg“.

Auch in diesem Jahr wetteiferte wieder ein Team des Stahlwerks Thüringen gegen andere Unternehmen im Städtedreieck. Gekämpft wurde gegen 7 motivierte Teams in 11 Disziplinen. Beim Volleyball holten die Stahlwerker ganz klar den ersten Platz, dies war aufgrund der erfahrenen SV-Stahl-Spieler aus der Sektion Volleyball eine leichte Aufgabe. Des Weiteren wurde mit viel Schwung in der Disziplin Weitsprung der erste Platz erreicht. Schwieriger gestaltete sich dagegen der Kampf bei der Schwimmstaffel sowie am Ruderergometer – hier gibt es definitiv noch Potenzial. Mit viel Schweiß und Teamgeist wurden weitere Aufgaben wie Wettrutschen, Fußball-Zielschießen, Reifenwerfen, Biathlon und ein Wissensquiz gemeistert. Eine besondere Herausforderung stellte jedoch die Disziplin Laufsteg (25m auf Styroporplatten über das Wasser balancieren) dar. Durch eine besonders starke Leistung der Teammitglieder konnte hier der 1. Platz belegt werden. Beim Streckentauchen mussten auf einer Länge von 25m zehn Ringe unter Wasser eingesammelt werden, hierzu benötigten alle Teilnehmer/-innen eine Menge Luft und Durchhaltevermögen, aber auch diese Disziplin wurde sehr gut gemeistert. Der gesamte Tag wurde durch das Team des Saalemaxx Rudolstadt organisiert und ging im Kalender aller Beteiligten als sportlicher Tag mit Wiederholungsbedarf (in 2016) ein.

Wir gratulieren dem Team des Stahlwerks Thüringen zu einem sportlichen 2. Platz und einer hervorragenden Leistung. Gewinner der Veranstaltung wurde das Team der Bereitschaftspolizei Saalfeld.